Lars Meyer zu Bexten wieder zu Gast

Lars Meyer zu Bexten wieder zu Gast im Reitrevier Münchehofe.
Der Springlehrgang findet vom 31.03.2017 bis 02.04.2017 statt.
Anmelden könnt ihr euch ab dem 05.02.2017 hier

Lehrgangsgebühr: 170 Euro
Veranstaltungsort: Reitrevier Münchehofe
Leitung: Lars Meyer zu Bexten
3 Trainingseinheiten + 1 Theorieabende

 

 

 

Lehrgangsoffensive Part IV.

Selbstverständlich wird es nach dem Erfolg der Lehrgänge der letzten 3 Jahre,
auch im Jahr 2015 wieder tolle Ausbildungsveranstaltungen geben.

In schon fast gewohnter familiärer Art und Weise kommen Andreas Dibowski und
Lars Meyer zu Bexten wieder nach Münchehofe.
Wie in den vergangenen Jahren wird die Reitanlage in Münchehofe der zentrale Lehrgangsort sein.
So stehen uns wieder 2 tolle Reithallen mit 20 x 60 und 25 x 65 Metern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf viele Bekannte und auch neue Gesichter.

 

 

 

 

Lehrgangsoffensive Part III

Lehrgangsoffensive Part III

Auch 2014 werden Andreas Dibowski und Lars Meyer zu Bexten wieder als Lehrgangsleiter nach Berlin und Brandenburg kommen. Wie in den vergangenen Jahren werden die beiden Spitzenausbilder neben praktischen Trainingseinheiten auch wieder zu gemütlichen Theorieabenden einladen.  Als Lehrgangsort stehen uns wieder die großzügigen Reithallen der Reitanlage in Münchehofe zur Verfügung, die mit 20 x 60 und 25 x 65 Metern optimale Trainingsbedingungen bieten.
Zur Teilnahme sind alle Reiter und Reiterinnen herzlich willkommen.

Für alle Dressureiter, aktuell arbeiten wir noch an einem Dressurlehrgang für Euch.
So wie wir genaueres haben, werden wir es Euch wissen lassen.

Die Lehrgangsoffensive 2014 ist eine Zusammenarbeit des ländlichen Reitvereins Münchehofe e.V. und dem European Equestrian Horse Club e.V.

Zur Anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Co Bundestrainer Heinrich Hermann Engemann im Reitrevier

Aboyeur W und Heinrich Hermann Engemann

Vom 21.05. bis 22.05.2013 wird Herr Heinrich Hermann Engemann Co Bundestrainer der Deutschen Spring Equipe einen zwei tägigen Springlehrgang in Münchehofe geben.

Seit 2001 ist Heinrich-Hermann Engemann Präsident des Clubs Deutscher Springreiter (CDS). 2002 bestand er seine Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister mit Auszeichnung. Seit dem Jahr 2003 war der Westfalen-Wallach Aboyeur W Engemanns Erfolgspferd auf internationalen Turnieren, mit diesem gewann er unter anderem 2004 den Großen Preis von Barcelona (CSIO 5*) und 2005 das Weltcupspringen von Helsinki. Noch 2008 erreichten beide den dritten Platz beim Weltcupfinale. Bei denOlympischen Spielen 2008 waren Heinrich-Hermann Engemann und Aboyeur W das Ersatzpaar für den Fall des Ausfalls eines geplanten Starters der deutschen Springreitermannschaft. Im Jahr 2009 wurde Aboyeur W an Álvaro Affonso de Miranda Neto verkauft. Engemann, der nun ohne Spitzenpferde für den großen Sport war, galt, zusammen mit Otto Becker, nach den Vorkommnissen bei den Olympischen Spielen als Favorit für die Neubesetzung der Bundestrainerposten im Springreiten. Zum 1. Januar 2009 übernahm er den Posten des Disziplintrainer der deutschen Springreiter. In dieser Funktion übernimmt er unter anderem die Trainerfunktion bei Olympischen Spielen, Championaten und hochrangigen Nationenpreisen und ist für die neu geschaffene Perspektivgruppe Springen zuständig.

Die Lehrgangsoffensive 2013 ist eine Zusammenarbeit des ländlichen Reitvereins Münchehofe e.V. und dem European Equestrian Horse Club e.V.

Lehrgangsgebühr: 180 Euro
Veranstaltungsort: Reitrevier Münchehofe
2 Trainingseinheiten
Anmeldung Heinrich Hermann Engemann

Frohe Kunde zum Weihnachtsfest.

Bundestrainer Lars Meyer zu Bexten


Der Bundestrainer der Jungenreiter Lars Meyer zu Bexten kommt vom 01. Bis 03. Februar 2013 nach Berlin und Brandenburg.
Wir freuen uns sehr auch 2013 wieder einen der Top Springausbilder Deutschlands für einen mehr tägigen Lehrgang gewinnen zu können.

Als deutscher Bundestrainer ist Lars Meyer zu Bexten seit mehreren Jahren für das DOKR tätig. Zudem ist er auf internationalen Turnieren als Equipechef mit den Reitern der deutschen Bundeskader anzutreffen. Im Namen der Internationalen Reiterlichen Vereinigung [ FEI ] ist Lars Meyer zu Bexten seit 2004 zudem mit der Aufgabe betraut, als FEI-Tutor ein internationales Coaching System aufzubauen.

Auf dem Programm stehen 3 Praktische Trainingseinheiten. Ein gemütlicher Theorieabend rundet das Lehrgangs Konzept ab. Selbst verständlich ist die Teilnehme für alle interessierten Reiter möglich.
*kein Kaderstatus nötig*

Anmeldung zum Lehrgang

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünscht
der European Equestrain Horse Club e.V.

 

 

 

Lehrgangsoffensive 2013

Andreas Dibowski

Wir freuen uns auch im nächsten Jahr wieder renommierte Ausbilder nach Berlin und Brandenburg holen zu können. Den Anfang wird Andreas Dibowski machen, der Mannschaftsolympiasieger  von Hong Kong wird vom 15.02. bis 17.02. zu Gast im Reitrevier Münchehofe sein.

Schwerpunkt des Lehrgangs wir die vielseitige Ausbildung von Pferd und Reiter sein.
Neben Dressur und Springtraining wird auch das Reiten von geländeartigen Parcours auf dem Plan stehen.

Selbst verständlich wird es auch wieder Spring und Dressurlehrgänge geben. 

Die Lehrgangsoffensive 2013 ist eine Zusammenarbeit des ländlichen Reitvereins Münchehofe  e.V. und dem European Equestrian Horse Club e.V.

Anmeldung zum Lehrgang

Kleines Fundstück der Woche.

Auf der Webseite der FN fanden wir Anfang der Woche ein 65 Seiten starkes offizielles Dokument, welches sich mit der konzeptionellen Gestaltung von Geländestrecken befasst.
Teilweise  sehr interessante Hintergrundinformationen, die hilfreich bei der Besichtigung der Geländestrecke sein könnten,  denn die Hindernisse stehen nicht aus Zufall dort wo sie stehen.

Zur FN

 


Die Erste Lehrgangsoffensive ist vorbei !

Besser hätte es nicht laufen können, so stand unsere Entscheidung am letzten Lehrgangstag fest.

Zwei Spitzenausbilder Deutschlands kamen und waren angetan von der lockeren und entspannten Trainingsatmosphäre, die sie vorfanden. Großen Anteil an dieser angenehmen Stimmung hatten sicherlich die Reiter und Pferde, die motiviert und mit der nötigen Ernsthaftigkeit an beiden Lehrgängen teilnahmen. Die Reitsportanlage in Münchehofe stellte wieder einmal optimale Trainingsbedingungen zur Verfügung, die erst eine optimale Durchführung solcher Lehrgänge ermöglicht.

An beiden Lehrgängen nahmen neben deutschen Teilnehmern auch Reiter des polnischen Verbandes teil. Die Zusammenarbeit mit Ihnen war eine Besonderheit der beiden Lehrgänge. Beide Ausbilder bescheinigten ihnen auf dem richtigen Weg mit ihren Pferden zu sein. Dank einer sehr motivierten Dolmetscherin blieb auch kein noch so kleines Wörtchen auf der Übersetzungsschiene liegen, was das Training für die polnischen Teilnehmer genau so hochwertig machte wie für ihre deutschen Freunde.

Für uns als Organisatoren dieser Lehrgänge bleibt nur zu sagen: " Wir hatten viel Spaß, super Ausbilder und tolle Teilnehmer ". Von uns aus kann es weitergehen ! 


 

Weihnachtsdressur Lehrgang mit Gerhard Bagdahn

Zwei harte Tage liegen hinter den Teilnehmern am Weihnachtsdressur Lehrgang bei Gerhard Bagdahn in Münchehofe.
Wie bei allen Dressurlehrgängen unter der Leitung von Gerhard Bagdahn forderte er zu jedem Zeitpunkt ehrliche Dressurarbeit. Vom erfahrenden Dressurpferd bis zum umgesattelten Springpferd fanden sich Teilnehmer am letzten Adventswochenende auf der Reitanlage in Münchehofe ein.
"Mir macht es Spaß, mit den jungen Leuten zusammen zu arbeiten. Sie wollen stets alles richtig machen, da muss man sie hin und wieder auffordern auch einmal an ungewohnte und noch nicht ganz hundertprozentige sitzende Lektionen zu arbeiten". Am zweiten Tag konnten sich einige Pferde durch die Tipps und Arbeitsanweisungen um Klassen besser präsentieren.

Der nächste Lehrgangstermin steht auch schon fest.
Am 24. und 25. Februar 2012 wird Gerhard Bagdahn wieder für zwei Tage auf der Reitsportanlage in Münchehofe zu Gast sein.